Rund ums Don Boscofest 2013

Alle Ehemalige und Freunde Don Boscos sind herzlich eingeladen

zum Festvortrag am Samstag, 2.2.2013 um 15:00 Uhr im Festsaal des Schülerheimes

THEMA: Gut drauf ist kein Zufall (Die Macht der Gedanken) von und mit

Fr. Dr. Karin Bauer

(Eintritt frei)

Sonntag, 3.2.2013 ist in der Pfarrkirche Fulmes um 9:30 Uhr der

Festgottesdienst mit Erzbischof Dr. Alois Kothgasser

anschließend Agape im Pfarrsaal Fulpmes.

Die hl.Messe im Schülerheim Fulpmes entfällt am Sonntag!!!

08.09.2012

Ehemalige trafen sich in Fulpmes

Schüler unseres Heimes, die 1968 bei uns waren, trafen sich am 8.9.2012 im Schülerheim.

08.01.2012

Einladung zum Don Bosco-Fest 2012

Samstag, 4.2. Festakt

15:00 Uhr im Saal des Don Bosco-Schülerheimes

Programm

Begrüßung

Festvortrag von Frau Inge Ladurner, Thema: "Ermutigung"
In meiner Schwachheit bin ich stark. Hl. Paulus

Anschließend Gespräch in Kleingruppen

Pause mit Labung

Wortgottesdienst in der Hauskapelle dabei Versprechen der Salesianischen Mitarbeiter

Sonntag, 5.2. Festgottesdienst
10:30 Uhr in der  Hauskapelle
Hauptzelebrant und Predigt
Provinzial, Pater Rudolf Osanger

Anschließend Agape

"Tue was du kannst und Gott tut das Übrige"

Don Bosco

 

21.05.2011

Ehemaligen Treffen - "Als wir noch jünger waren"

Am Samstag, dem 21. Mai 2011 folgten 23 "Ehemalige" aus unserem Tiroler Don Boscos-Heim in Fulpmes und dem 1983 geschlossenen Don Bosco-Heim in Landeck der Einladung zum Ehemaligentreffen. Fünf von ihnen kamen mit ihren Frauen. Es war eine sichtlich herzliche Begegnung unter den ehemaligen Schülern und mit ihrem damaligen Direktor P. Max Kotzbek, und den Erziehern: Armin Köhle, Paul Michael Bassetti, Pater Josef Zauner, P. Erich Modosch.

Besonders interessant war die Schilderung der Ehemaligen aus der Zeit im jeweils alten Heim sowohl in Landeck als auch in Fulpmes in den fünfziger und anfangs der sechziger Jahren, als alles noch sehr einfach war.

Mit besonderer Hochachtung sprachen sie über P. Laiminger und P. Pizl, sowie von P. Kiesling. P. Max Kotzbek und Dr. Anton Bergant haben mit einem Film bzw. Bildern aus jener Zeit viele nette Erinnerungen geweckt.

Es war ein schöner Tag, der allen Beteiligten viel Freude gemacht hat. Ein besonderer Dank für das Gelingen dieses Treffens gilt Hrn. Paul Michael Bassetti, dem Vorstandsvorsitzenden des Verbandes EDB-Tirol. Er hat mit großem Einsatz das Treffen vorbereitet und setzt sich auch sonst immer wieder für unsere Ehemaligenbewegung ein.

Frohen Gruß P. F. Frühwirth

Mai 2011

 

Verband der Ehemaligen Don Boscos
Sektion Tirol

www.schuelerheim-donbosco.at
Schülerheim Don Bosco, Bahnstrasse 49, A-6166 Fulpmes
Bankverbindung: Raiffeisenbank-Reutte, BLZ 36305, Konto 34223

Einladung

Lieber Ehemaliger Don Boscos!

Am Samstag, dem 21. Mai 2011 findet das erste gesamttirolerische Treffen der Ehemaligen Don Boscos in Fulpmes statt, zu dem wir Dich und selbstverständlich auch Deine Familie herzlich einladen.

Programm

Ab 9:00 Uhr Eintreffen im Don Bosco- Schülerheim Fulpmes

Hallo, schon lange nicht mehr gesehen. Kennen wir uns noch? Wiedersehens-Begegnungen und Gespräche.

Führung durch das neu umgebaute Heim.

11:00 Uhr hl. Messe in der Hauskapelle zelebriert von P. Max Kotzbek und P. Friedrich Frühwirth

12:00 Uhr Mittagessen, anschließend Pause

13:30 Uhr Vortrag  von Ing. Paul Michael Bassetti
"Ehemalige Don Boscos, wer sind die und wofür stehen sie?"

Grußwort des Präsidenten der Ehemaligen Don Boscos Österreichs
KomRat Günter Kiermaier

Powerpoint-Präsentation "Damals als wir noch jünger waren" Bilder aus der Zeit im Don Bosco Heim Landeck und Fulpmes.

Ausklang bei Getränk, Kaffee und Kuchen.

Über Dein Kommen würden sich der Verbandsvorstand der Ehemaligen Don Boscos und die Salesianer vor allem Deine ehemaligen Erzieher sehr freuen.
Anmeldung dringend erwünscht unter: fritz.fruehwirth(at)donbosco.at oder Telefon 05225-62249-36, damit wir gut planen und organisieren können.

Im Geiste Don Boscos mit Dir verbunden grüßen Dich

Paul Michael Bassetti
Vorstandsvorsitzender der EDB-Tirol

P. Friedrich Frühwirth SDB
Geistlicher Assistent des EDB-Tirols

Mai 2009

Besuch von P. Kiesling

Die Ehemaligen Don Boscos Tirol formieren sich

Vorstands-Vorsitzender, Ing. Paul M. Bassetti
Im Bild von links nach rechts: P. F. Frühwirth, Dr. Bergant, Ing. Bassetti, M. Storf, Obstl. Dummer.

Die Ehemaligen Don Boscos Tirol sind seit einiger Zeit entschieden daran, sich zu formieren. Ein wesentlicher Schritt dazu war die konstituierende Sitzung ihres Vorstandes im vergangenen November. Ihm gehören je drei Ehemalige Schüler aus dem Schülerheim Landeck, das 1983 aufgelöst wurde und dem Schülerheim in Fulpmes an.

Die Vorstandsmitglieder sind:

  • Dr. Anton Bergant
  • Herbert Falkner
  • Manfred Storf aus dem ehemaligen Landecker Heim
  • Ing. Paul Michael Bassetti (Vorsitzender)
  • Dipl. Ing. FH Ulrich Bertsch
  • Obstld. Manfred Dummer aus dem Don Bosco-Heim in Fulpmes. 

Geistlicher Assistent des Verbandes ist P. Friedrich Frühwirth.

Über diese Homepage und über unsere  Zeitschrift DON BOSCO-heute, die viele von unseren Ehemaligen erhalten, suchen wir den Kontakt zu ihnen. Erfreulicher Weise melden sich immer wieder welche auf diesem Wege und wünschen einen engeren Kontakt mit uns. Eines stellen wir Salesianer häufig fest: Unsere treuen Ehemaligen sind die beste Werbung für Don Bosco und seinen Geist.