Schuljahr 2012/13

P. Erich Modosch verstorben

Wir geben voll Trauer bekannt, dass P. Mag. Erich Modosch SDB in den Morgenstunden des 7. Juni 2013, am Fest des heiligsten Herzens Jesu, im Alter von 71 Jahren zum Vater im Himmel heimgekehrt ist. Voller Dankbarkeit erinnern wir uns an ihn, der sein Leben als Salesianerpriester in den Dienst der Menschen, vor allem der Jugendlichen, gestellt hat.

Wir verabschieden uns von unserem lieben P. Erich an drei Stationen:

  • am 12. Juni 2013 um 19.00 Uhr in einem Gottesdienst im Schülerheim Don Bosco in Fulpmes,
  • am 13. Juni um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Mieders beim Rosenkranzgebet,
  • am 14. Juni um 13.30 Uhr mit dem Requiem in der Pfarrkirche Mieders und der anschließenden Beisetzung am Waldfriedhof in Fulpmes.

Fußball-Heimmeisterschaft

Im Moment wird Fußball bei uns groß geschrieben - auch wenn die Freizeit es nicht unbedingt ist. Aber Bewegung stärkt auch die Gehirnwindungen. Am Fest von Dominikus Savio begannen wir mit unserer diesjährigen Meisterschaft und es traten Schüler der 1. und 2. Klasse der Höheren gegeneinander an, wo die 2. Klässler 3:1 gewannen, obwohl der Einsatz der Erstklässler wirklich gut war. Die Schlusstabelle wird hier wieder bekanntgegeben. Einige Akteure sind auf den Fotos erkennbar und auch ihr Einsatz. 

Provinzkapitel in Fulpmes in der Karwoche 2013

Zum 2. Mal in der langen Geschichte unseres Schülerheimes fand das Provinzkapitel der Salesianer Don Boscos in Fulpmes statt. Das letzte Mal im Dezember 1921 (Also ganz am Beginn unserer Einrichtung). Das Provinzkapitel findet alle 6 Jahre einmal statt und dient zur Neuorientierung unserer Kongregation. Diesmal waren 30 Salesianer und Mitarbeiter aus Österreich Gäste in unserem Haus.

Sie bedanken sich bei den Schülern für die großzügige zur Verfüngung gestellte Unterkunft und fühlten sich sehr wohl. In diesem positiven Klima konnten viele gute Ansätze für unsere Arbeit für die nächsten 6 Jahre gefunden werden.

Auch unser "Neuzuwachs" Hr. Peter Rinderer war unter ihnen. (siehe Foto) Er wird in den nächsten 1 1/2 Jahren zum Wohle der Schüler im Erzieherteam mitwirken. Er ist selbst HTL-Absolvent (Elektronikingenieur), voll ausgebildeter Sozialpädagoge und beherrscht 4 Sprachen. Auf dem Ausbildungsweg zum Salesianerpriester absolviert er hier unter uns ein Praktikum. Wir wollen ihn unter uns begrüßen und freuen uns dass er zu uns gekommen ist.

Besinnungsweg nach Medraz

Am 28.2.2013 machte sich eine Gruppe von Schülern mit P. Direktor auf den Weg nach Medraz. Unterwegs dachten wir über unser Leben nach und erfuhren ein wenig von der Liebe Gottes zu uns. Es  war ein schöner Abend, den wir sicher gerne wiederholt sehen würden.

 

Don Bosco im Schülerheim 2013 - Gottesdienst

 

Zauberabend zum Don Boscofest 2013

 
 

Don Bosco besucht das Schülerheim

Willkommen Don Bosco in FULPMES

Hier gehts zu den Bildern der Veranstaltung!

Don Bosco kommt nach Österreich und besucht auch unser Schülerheim in Fulpmes. Am Donnerstag, den 21.2.2013 werden wir mit ihm zusammen feiern und er wird uns sicher auch seinen Segen da lassen. Die schöne Bronzestatue ist mit einer Armreliquie ausgestattet.

Aber nicht nur die Statue - sondern auch ein Teil seiner "Aktivitäten" wird wieder unter uns lebendig. "The magic priest" - Don Bosco war ein großer Zauberer und Priester wird unter uns sein und uns verzaubern durch seine Kunststücke.

Es sind auch alle Freunde Don Boscos eingeladen, zu kommen.

Hier das Programm: 20.2.2013 spät Abends eintreffen der Statue

21.2.2013 ab 9 Uhr: Schulklassen aus dem Stubaital kommen zu uns.

    ab 14 Uhr: Besinnung und persönliches Gebet

   19:30 Uhr: festlicher Abend mit Zaubershow

22.2.2013  8 Uhr: Hl. Messe mit anschl. Agape

     10 Uhr: Verabschiedung

Genaue Infos und den Zeitplan seiner Reise können Sie auch unter www.1815-2015.at abrufen.

Rund ums Don Boscofest

Am 2./3.2.2013 feiertenn wir das Don Boscofest mit der Bevölkerung des Stubaitales. Samstag treffen der Freunde Don Boscos zu einem Vortrag von Fr.  Dr. Karin Bauer zum Thema: "Gut drauf ist kein Zufall (Die Macht der Gedanken)" und Sonntag Hochamt in der Pfarrkirche Fulpmes mit HH. Erzbischof D. Alois Kothgasser. Anschließend Agape im Pfarrsaal und Festmahl im Schülerheim.

Bilder vom Fest, bitte hier klicken.

Unsere Schüler (Confrontogruppe) - ein Tag mit 100 Firmlingen aus Stubai

Unsere Confrontogruppe (Johannes Schot, Laurin Paulcsinsky, Claus Kobald, Philipp Tenhalter, Theresa Dengel, Benedikt Wimmer und Alex Jank) planten vor ca 1/2 Jahr ein Firmwochenende mit den Firmlingen des Stubaitals zu machen. Wir wollten dadurch bekannt werden und auch andere für Confronto gewinnen.

Confronto ist eine Jugendbewegung der Salesianer Don Boscos, die untereinander in Freundschaft leben und auch einen regen Austausch mit Jugendlichen aus den anderen Bundesländer unterhalten. Wir sind weltweit vernetzt mit der salesianischen Jugendbewegung, dadurch gibt es auch die Möglichkeit eines Austausches mit Jugendlichen aus der ganzen Welt. Weitere Infos unter www.confronto.at

 

FIRMWOCHENENDE fürs Stubaital

Den Schwung und Geist von den CONFRONTO-Wochenenden wollen wir weitergeben und laden alle Firmkandidaten dieses Jahres aus allen Pfarren des Stubaitales ein, Don Bosco zu erleben nach dem Motto "Jugend für die Jugend". 

Mit viel jugendlichen Schwung und Begeisterung werden wir für euch ein Fest organisieren am Samstag, 26.1.2013 von 10 bis 20:00 Uhr im Schülerheim. Lasst euch überraschen und kommt alle. Anmeldung in den Pfarren.

Spieleabend vor Weihnachten 2012

Es ist schon Tradition und wird von unseren Schülern gerne angenommen - ein Spieleabend mit Brett und Kartenspielen. Einmal weg vom Computer und miteinander spielen und plaudern. Ein schönes "Warten" auf Weihnachten. Gemeinschaft wird in unserem Haus immer wieder gepflegt.

Spieleabend vor Weihnachten 2012

 
 

CONFRONTO im Schülerheim Fulpmes

Es ist wieder so weit. Unsere aktive Confrontogruppe (Don Bosco-Jugend) im Schülerheim ist wieder Gastgeber für über 70 Jugendliche aus ganz Österreich. Samstag, 8.12.2012 - Sonntag 9.12. treffen wir uns zu Spiel, Feier und auch Austauch unserer Glaubenserfahrungen im Schülerheim Fulpmes.

Wenn du diesmal nicht dabei sein kannst - es gibt wieder Gelegenheiten, sich mit anderen jungen Menschen unter der Flagge Don Bosco zu treffen. Termine kannst du auf unseren Seiten "Confronto" auf dieser Homepage nachschauen und wir freuen uns, wenn auch du bei uns mitmachst.

Adventkranzsegnung 29.11.2012

 
 

Adventkranzsegnung

Am Donnerstag, 29.11.2012 kommen alle Schüler und Erzieher um 20 Uhr zu einer kleinen Feier mit Adventkranzsegnung im Speisesaal zusammen. P. Mag. Hans Siegmann spricht einige besinnliche Worte und P. Mag. Siegfried Müller segnet den Adventkranz und die anwesenden Schüler.

Törggelen im Schülerheim

Am Donnerstag, (15.11.2012) abends trafen sich wieder alle Schüler vor unserem Heim zum Maroniessen. Es ist eigentlich bei uns Salesianern ein alter Brauch, der auf Don Bosco zurückgeht.

Er hat seinen Jugendlichen versprochen, nach einem Gottesdienst mit ihnen Maroni zu essen und einige Säcke Maroni besorgt. Leider hat man aber zuwenig davon geröstet. Don Bosco wollte, dass jeder Jugendliche genug bekommen sollte. Es schien aber zuerst, dass es absolut nicht reichen würde. Und obwohl Don Bosco weiterhin aus einem großen Topf Maroni herausschöpfte, gingen sie nicht aus wie durch ein Wunder. Seit dieser Zeit wird in unseren Häusern immer das Maronifest gefeiert. - Lasst es euch gut schmecken :-)

1. Elternabend 28.10.2012

Der 1. Elternabend vor allem für die neuen Schüler war gut besucht.

Dir. P. Mag. Hans Siegmann erklärte unser Erziehungskonzept, dass sich an Don Bosco orientiert und die jungen Menschen ganzheitlich erziehen will, d.h. fachliche Unterstützung, aber auch ethische Formung wird bei uns angeboten. Er betonte, dass manche Schüler noch Startschwierigkeiten haben, die aber zu überwinden sind.