Dankesreise nach Turin



13 Jugendliche des Schülerheims waren von 1. bis 3. Oktober 2021 in Turin. Die Reise war ein Dankeschön für die Mithilfe im vergangenen Schuljahr.


Ein Wochenende in Turin erlebte eine Gruppe Schüler, die sich im vergangenen Schuljahr im Schülerheim in Bereichen wie Musik, Lernbegleitung und Heimbar aktiv engagierten. Sie erlebten eine tolle gemeinsame Zeit, lernten die Lebensorte Don Boscos kennen, waren im Automuseum und genossen Eis und Pizza in „Bella Italia“.


Fasziniert waren sie von der Basilika am Colle Don Bosco mit der großen, geschnitzten Holzstatue, und von dem, was Don Bosco in seinem Leben alles geschafft hat. Die HTL-Schüler besuchten mit großer Begeisterung das gut ausgestattete „Museo Nationale dell’Automobile“, in dem nicht nur Fahrzeuge der Anfänge vor über 100 Jahren ausgestellt waren, sondern auch moderne Formel-1-Boliden. Begleitet wurde die Reise von Pater Herbert Meißl und Direktor Pater Peter Rinderer.